Beltracchi Project ©

Fotograf MANFRED ESSER
Maler WOLFGANG BELTRACCHI

Das „Beltracchi Project“ sind  Fotoarbeiten von Manfred Esser, übermalt von Wolfgang Beltracchi.

Das Thema der ersten Serie bilden verschiedene schwarz/weiße und farbige, großformatige Fotoabzüge, die das Portrait des Künstlers Wolfgang Beltracchi zeigen.
Durch die Übermalung wird jedes Bild zum Unikat.

Die Idee der künstlerischen Zusammenarbeit entwickelte sich aus der langen Freundschaft der beiden Künstler und den persönlichen, sehr einschneidenden Erlebnissen Wolfgang Beltracchis aus dem Prozess vor dem Kölner Landgericht und dem damit zusammenhängenden Gefängnisaufenthalt.

Manfred Esser hat seinen Freund in dieser harten Zeit unterstützt. Mit Hilfe dieser Freundschaft gelang es Wolfgang Beltracchi, seine Erfahrungen in eine neue Form zu bringen. Es entstand das Projekt der beiden Künstler, in dem Beltracchi seine Beziehung zu den Malern der klassischen Moderne  auf einem neuen Weg verarbeitet.

Der kreative Einfluss der Künstler des beginnenden 20ten Jahrhunderts auf das Leben des Malers spiegelt sich in der malerischen Bearbeitung der ausdrucksstarken Fotografien wider.

Aus der Symbiose von Malerei + Fotografie entsteht eine kreative Spannung, in welcher sich die Entwicklung der Malerei des vergangenen Jahrhunderts auf kontemporäre Weise ausdrückt.
Die Frage „Was ist ein Original?“ wird aufs Neue gestellt.

Die Zusammenarbeit und somit auch das Beltracchi-Project wurden am 1. September 2012 beendet, da sich Wolfgang Beltracchi nunmehr wieder anderen selbstinitiierten Projekten widmet.
Zur Webseite des Künstlers Wolfgang Beltracchi gelangen Sie hier: www.beltracchi-art.com